Mobil³ - Die Messe für Auto, Motorrad und Fahrrad in der Messe Chemnitz
mobil³
Presseinformationen

Motorradhändler bringen ihre neuesten Modelle zur MOBIL³ mit

02. März 2018

Von der Vespa bis zur Harley ist alles dabei

Bei der neuen Mobilitätsmesse MOBIL³, die in diesem Jahr vom 16. bis 18. März in der Messe Chemnitz stattfindet, dürfen die Aussteller aus dem Bereich Motorrad natürlich nicht fehlen.
„Wir haben die bei unseren Kunden sehr beliebte Easy-Chopper Honda CMX 500 Rebel und die erfolgreiche Enduro African Twin mit dabei“, sagt Heiko Meinig, Geschäftsführer der Moto-Meinig GmbH. Das Chemnitzer Unternehmen ist seit zwei Jahren Hondavertragshändler. Bereits seit 25 Jahren führt die Firma Maschinen der Marke Yamaha, weshalb zur MOBIL³ unter anderen die MT09 gezeigt wird. „Es handelt sich dabei um ein Naked Bike, also ein Motorrad ohne Verkleidung, das ein puristisches Fahrvergnügen verspricht“, sagt Heiko Meinig. Das passe in seinen Augen gut zum derzeitigen Trend, das Motorradfahren mit allen Sinnen zu genießen.

Das Team von Thomas Heavy Metal Bikes, dem Harley-Davidson Händler in Chemnitz, bringt unter anderem die 2018er-Modelle Fat Bob, Breakout und Sport Glide mit in die Messehalle. „Besonders die Fat Bob kommt bei unseren Kunden in Chemnitz richtig gut an“, freut sich Verkäufer René Hentschel. Allen 2018er-Modellen gemeinsam ist übrigens, dass sie mit neuen Motoren ausgestattet sind und ein neues Rahmenkonzept verfolgen.

Vier Reifen unterm Sitz und trotzdem erfrischenden Fahrtwind spüren? Das bietet nur ein Quad! Das Team von Scooters aus Chemnitz bringt deshalb zur MOBIL³ das MXU 550I LOF von Kymco mit. „Das Modell zeichnet sich durch hohe Qualität bei einem guten Preis aus“, sagt Geschäftsführer Jens Keßler. Wer es eine Nummer kleiner mag, der ist mit den ebenfalls bei Scooters in Chemnitz erhältlichen Rollern gut beraten. Dazu gehört unter anderem der Super Touring Scooter AK 550i ABS, der die Bequemlichkeit eines Rollers mit dem sportlichen Fahrgefühl und der Leistung eines Motorrads verbindet. Ebenfalls am Stand von Scooters zu sehen sind Roller der Marken Vespa und Piaggio.

Über die Messe: In Halle 1 präsentieren sich die Aussteller aus den Bereichen Auto und Motorrad vom 16. bis 18. März jeweils von 10 bis 18 Uhr. Die Fahrradaussteller können am 17. und 18. März ebenfalls von 10 bis 18 Uhr besucht werden. Das Ticket zur „MOBIL³“ kostet am Freitag 5,50 Euro. Am Samstag und Sonntag kostet der Eintritt 7 Euro (ermäßigt: 5,50 Euro), die Familienkarte (2 Erwachsene + eigene Kinder bis 14 Jahre) gibt es für 16 Euro. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt. 

Pressekontakt:
Agentur Graf Text
Christian Wobst
Tel.: +49 3722 4088687 oder Mobil: +49 171 289 8247
E-Mail: c.wobst@graf-text.de