Mobil³ - Die Messe für Auto, Motorrad und Fahrrad in der Messe Chemnitz
mobil³
Presseinformationen

Alles bereit für neue Mobilitätsmesse „Mobil³“

12. März 2018

Für die neue Mobilitätsmesse „Mobil³“, die vom 16. bis 18. März in der Messe Chemnitz stattfindet, ist alles bereit. Darüber informierten heute die Veranstalter bei einer Pressekonferenz.

„Wir sind stolz darauf, Sachsens einzige Automesse zu organisieren. Wir wollten uns allerdings nicht auf unseren Erfolgen ausruhen, sondern frühzeitig in die Zukunft blicken und haben deshalb den Autosalon Chemnitz mit der „Fahr Rad Chemnitz“ zur „Mobil³“ verbunden und gleichzeitig noch das Thema Motorrad mit dazu genommen“, sagte Dr. Ralf Schulze, Geschäftsführer der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH.
Der Ausstellerbeirat war vom Messekonzept sofort einhellig überzeugt. „Wir müssen uns als Automesse in Chemnitz weiterentwickeln. Mit den Fahrrädern bieten wir den Besuchern einen echten Mehrwert“, sagt Heiko Haase, Geschäftsführer des Autohauses an der Lutherkirche und Vorsitzender des Ausstellerbeirates.
Auch in den Augen von Sven Hertwig passen die drei Bereiche Auto, Motorrad und Fahrrad sehr gut zusammen. Der Inhaber der Chemnitzer Agentur exclusiv events machte während der Pressekonferenz keinen Hehl daraus, dass er mit der Radmesse Chemnitz weiter wachsen will. „Unser Ziel ist es, die größte und beste Radmesse Sachsens zu werden.“
Zu den Fahrradausstellern, die sich am Samstag und Sonntag präsentieren, gehört unter anderem die Chemnitzer Spoorth GmbH. „Damit man den richtigen Sattel findet, der perfekt zum Fahrer passt, bieten wir auf der Mobil3 eine Sitzknochenvermessung an. So kann die richtige Sattelbreite und -ergonomie ermittelt werden. Den passenden Sattel haben wir dann natürlich auch im Angebot. Den können die Kunden vor dem Kauf auch auf ihrem eigenen Fahrrad testen“, sagte Sebastian Parsche, Vertriebsleiter bei der Spoorth GmbH.
Insgesamt präsentieren sich 67 Aussteller, davon 21 im Bereich Fahrrad und 5 im Bereich Motorrad.

Über die Messe: In Halle 1 präsentieren sich die Aussteller aus den Bereichen Auto und Motorrad vom 16. bis 18. März jeweils von 10 bis 18 Uhr. Die Fahrradaussteller können am 17. und 18. März ebenfalls von 10 bis 18 Uhr besucht werden. Das Ticket zur „MOBIL3“ kostet am Freitag 5,50 Euro. Am Samstag und Sonntag kostet der Eintritt 7 Euro (ermäßigt: 5,50 Euro), die Familienkarte (2 Erwachsene + eigene Kinder bis 14 Jahre) gibt es für 16 Euro. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt.

Pressekontakt:
Agentur Graf Text
Christian Wobst
Tel.: +49 3722 4088687 oder Mobil: +49 171 289 8247
E-Mail: c.wobst@graf-text.de