Mobil³ - Die Messe für Auto, Motorrad und Fahrrad in der Messe Chemnitz
mobil³
Teenie Company

MOBIL³ - Teenie Company

Da drehst du doch am Rad!

Fette Kohle für deinen Führerschein gab es beim Radwechseln zu gewinnen!

Wir gratulieren ganz herzlich dem glücklichen/r Gewinner/in und wünschen allzeit gute Fahrt!

Teenie Company zur MOBIL³ macht neugierig auf KfZ-Berufe

Teenie Company_mobil³_Messe Chemnitz

Auszubildende stehen vom 15. bis 17. März in der Messe Chemnitz Rede und Antwort

Nach der positiven Resonanz in den vergangenen Jahren wird es auch in diesem wieder eine Teenie Company auf der Mobilitätsmesse mobil³ geben. Mit dem Angebot wollen die Handwerkskammer Chemnitz, die KfZ-Innung Sachsen/West Chemnitz und die Messe Chemnitz junge Menschen für eine Ausbildung im Kraftfahrzeuggewerbe begeistern.

So stehen während der mobil³ vom 15. bis 17. März in der Messe Chemnitz Auszubildende der ausstellenden Autohäuser parat, um ihre Erfahrungen rund um die Ausbildung aus erster Hand an junge Besucher weiterzugeben. „Wenn die jungen Leute Gleichaltrige an einem Auto schrauben sehen, dann sprechen sie diese schneller an als uns Vertreter der älteren Generation. Auch das darauffolgende Gespräch findet dann auf gleicher Augenhöhe statt“, sagt Frank Herklotz, Geschäftsführer der Kfz-Innung Sachsen West/Chemnitz. In der Innung, deren Einzugsgebiet die Stadt Chemnitz, die Kreise Zwickau und Mittelsachsen sowie den Erzgebirgs- und den Vogtlandkreis umfasst, sind 500 Betriebe organisiert. Nach Aussage von Uwe Stürzbecher, Fachbereichsleiter Kfz bei der Handwerkskammer Chemnitz, wird es bei
der Teenie Company im wahrsten Sinne des Wortes hochspannend: „Wir präsentieren auf der Messe unter anderem die Themen Hochvolt-Technik und alternative Antriebe. Da steckt jede Menge Musik für die Azubis drin. Es wird immer wichtiger, am Ball zu bleiben, was die Weiterentwicklung von Hybrid-, Elektroantrieben und autonomem Fahren angeht. In unserer Lehrlingsausbildung und in der Meisterschule sind wir da auf dem neuesten Stand. Daneben macht es aber einfach Spaß, sich mit diesen rasant verändernden Technologien zu beschäftigen. Bei uns am Stand kann man diese Technik erleben.“

* Junge Besucher, die beim Radwechsel ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen, haben die Chance auf einen Zuschuss von 559 Euro für den Erwerb eines Führerscheins. Die Verlosung ist Bestandteil der Teenie Company.

Das entsprechende Interesse vorausgesetzt, vermitteln Frank Herklotz und die anderen Mitarbeiter der Kfz-Innung am Stand auf der mobil³ die jungen Leute auch direkt an die Geschäftsführer beziehungsweise Ausbildungsverantwortlichen der ausstellenden Autohäuser. Es ist also durchaus sinnvoll, gleich mit einer fertigen Bewerbung zur Messe zu kommen. 

Bei den jungen Leuten ist die Branche nach wie vor sehr beliebt: Mit 351 neu eingetragenen Ausbildungsverhältnissen im Beruf Kfz-Mechatroniker/Kfz-Mechatronikerin (Stand: 31. Dezember 2018) ist dieser Ausbildungsberuf einmal mehr der beliebteste im Handwerk des Kammerbezirks Chemnitz.